#NespressoNews – Nespresso Limited Edition Aurora de la Paz

Posted on 01/03/2017 by Nespresso
Pinterest
Nespresso Aurora de la Paz

Die Nespresso Limited Edition Aurora de la Paz würdigt kolumbianische Bauern und den Wiederaufbau in der Region Caquetá. Eine Partnerschaft zwischen dem kolumbianischen Kaffeebauernverband Federacion Nacional de Cafeteros (FNC) und Nespresso im Rahmen des AAA Sustainability Programms.

Nach 13-jähriger Präsenz in Kolumbien und Begleitung der örtlichen Kaffeebauern mit Hilfe des Nespresso AAA Sustainability Quality™ Programms lanciert Nespresso einen Kaffee aus Caquetá. Es handelt sich um einen ganz besonderen und seltenen Kaffee, der während Jahren unzugänglich war. Während Kolumbien auf einen dauerhaften Frieden hinarbeitet, würdigt der Pure Origin Aurora de la Paz die engagierten Bauern, die dafür sorgen, dass dieser spezielle Kaffee in der üppig bewachsenen Region von Caquetá erhalten bleibt und weiter angebaut wird. Mit seinen Investitionen in Regionen wie Caquetá, wo viele Bauern den Kaffeeanbau aufgrund der grossen Instabilität aufgeben mussten, möchte Nespresso dazu beitragen, die Kaffeeindustrie und die Gemeinden wieder aufzubauen. Ziel des Unternehmens ist es, die Resozialisierung von vom Konflikt betroffenen Personen zu fördern und die Rückkehr der vertriebenen Bauern zu erleichtern, um sie beim Übergang zu einer nachhaltigen Einnahmequelle und verbesserten Lebensbedingungen zu unterstützen.

In Partnerschaft mit dem kolumbianischen Kaffeebauernverband Federacion Nacional de Cafeteros (FNC) wird Nespresso zuerst mit Kleinbauern in Caquetá und später in anderen Regionen zusammenarbeiten, um ihnen zu helfen, ihre Kaffeefarmen weiterzuentwickeln, die Kaffeeproduktion zu stärken und für ein Revival von hochwertigem Kaffee in den Regionen zu sorgen. Um dies zu erreichen, wird Nespresso sein AAA-Programm, an dem bereits über 40’000 kolumbianische Kaffeebauern teilnehmen, in diese Regionen einführen.

 

Der Grand Cru von Caquetá, Aurora de la Paz, wird ab sofort als limitierte Edition eingeführt. Die Konsumenten können einen seltenen Kaffee geniessen, der sich dank des einzigartigen Klimas, in dem die Arabica-Bohnen wachsen, deutlich von den anderen Kaffees des Landes unterscheidet.

“Mit unseren Investitionen in Caquetá und andere vom Konflikt in Kolumbien betroffenen Regionen möchten wir den Kaffeebauern helfen, ihre Gemeinden wieder aufzubauen. Als Unternehmen sind wir darum bemüht, die weltweit besten Kaffees auszuwählen und einen positiven Einfluss auf die Gemeinschaften auszuüben, in denen wir arbeiten,“ sagt Jean-Marc Duvoisin, CEO von Nespresso.

„Diese Initiative macht deutlich, was der Privatsektor zum Post-Konflikt-Prozess beitragen kann. Nespresso’s Arbeit in Caquetá und anderen Regionen wird den Kaffeebauern die nötigen Mittel liefern, um die Kaffeeindustrie in der Region wiederzubeleben und nachhaltige Entwicklung, Frieden und Stabilität zu fördern,“ so Rafael Pardo, Post-Konflikt-Minister für Kolumbien.

Roberto Velez, CEO des FNC erklärt, „Nespresso’s Investitionen in die Region Caquetá sind für unser Land und seine Kaffeebauern von grosser Bedeutung. Unsere Kaffeebauern produzieren einen der weltweit besten Kaffees, aber wegen des Konflikts mussten viele ihre Farmen verlassen und die wenigen, die blieben, konnten nur eine begrenzte Menge produzieren. Durch unsere Arbeit mit Nespresso werden wir die Bauern, die geblieben sind, unterstützen und jene, die vertrieben wurden, zur Rückkehr ermutigen. Wir wollen ausserdem dem Plan der Regierung folgen, Personen, die am Konflikt beteiligt waren, wieder in die Gesellschaft und das Arbeitsleben einzugliedern.”

Nespresso wird mit den Bauern im Rahmen des AAA Sustainable Quality™ Programms zusammenarbeiten, welches darauf abzielt, durch eine direkte Beziehung mit den Bauern eine langfristige, nachhaltige Qualität zu sichern. Nespresso ist seit 2004 in Kolumbien mit dem AAA-Programm vertreten und arbeitet gegenwärtig mit über 40’000 Kaffeebauern zusammen, die von einer praktischen Unterstützung durch Agronomen profitieren und lernen, wie sie ihren Betrieb ausbauen können. Gemeinsam mit den Agronomen wählen die Kaffeebauern die besten Anbau- und Managementmethoden für ihre Kulturen und erhalten technische Unterstützung in landwirtschaftlichen Praktiken, um die Kontinuität der Qualität zu gewährleisten. Dank ihrer Teilnahme am AAA-Programm können die Kaffeebauern ihre Kaffeequalität und ihre Produktivität verbessern und ihre Umwelt- und Sozialstandards erhöhen.

Über das Nespresso AAA Sustainable Quality™ Programm

Das Nespresso AAA Sustainable Quality™ Programm wurde 2003 in Zusammenarbeit mit der Nichtregierungsorganisation The Rainforest Alliance eingeführt. Sein Ziel ist es, Kaffeebauern zu unterstützen, indem in Gemeinschaftsinfrastrukturen investiert wird, Barprämien für hochwertigen Kaffee und die besten landwirtschaftlichen Praktiken bezahlt werden und den Kaffeebauern Schulungen, finanzielle und technische Hilfe für eine kontinuierliche Verbesserung von Qualität, Nachhaltigkeit und Produktivität zur Verfügung gestellt werden. Diese drei Säulen werden durch die „drei A’s“ im Namen des Programms dargestellt. Dieser Ansatz führt zu Verbesserungen der sozialen, umweltbezogenen und wirtschaftlichen Bedingungen für Kaffeebauern und Kaffeepflanzergemeinschaften.

Pinterest

Author

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Install coolbrandz


add to home screen

Install the coolbrandz webapp
to your Home Screen.